Gleitgel – Feuchtfröhliches Vergnügen

Es prickelt, es kribbelt, es knistert. - „Gleitgel betört deine Sinne und sorgt für Geschmeidigkeit beim Liebesspiel." Ja, in der Werbung klingt das wirklich nicht schlecht. Und auch du bist im Laden bestimmt schon davorgestanden und hast dir so manche schönen Dinge vorgestellt. Aber das feuchte Gel dann tatsächlich ins eigene Schlafzimmer bringen? Bloß nicht! Was wenn er das falsch versteht? „Bring ich‘s etwa nicht?“, heißt es dann gleich. Nein, danke. Keine Extra-Hilfe nötig. Schließlich geht es ja auch so. 

Diese Denkweise solltest du ganz schnell ablegen, du verpasst nämlich eine ganze Menge Spaß. Gleitgele sind das perfekte Hilfsmittel für alle, die ihre Zweisamkeit in vollen Zügen genießen wollen.  Mit einer starken Betonung auf alle. Natürlich ist es der ideale Ausgleich für Frauen, die Untenrum an Trockenheit leiden, aber auch bei Paaren, bei denen es „auch so funktioniert“ kann das Gel wahre Lustexplosionen auslösen.

Ob ihr das Gel für Anal- oder Oralsex oder auch für einen heißen Handjob verwenden wollt, ist ganz euch überlassen. Doch nicht nur beim Sex mit dem Partner, auch bei einem Solotrip kann dir das feuchtfröhliche Gel den Tag versüßen. Der Markt bietet dir dafür eine überwältigende Auswahl an Gleitmitteln. Doch wo fängt man da bloß an?

Das richtige Gleitgel für dich Gleitgel ist Neuland für dich? Keine Sorge, wir verraten dir alles was du bei deiner Wahl beachten musst: Wichtig ist zunächst, zu wissen, wie und wofür du das Gleitmittel verwenden willst. Was für ein Typ bist du? Willst du es alleine benutzen oder zusammen mit dem Partner? Soll es vaginal oder anal eingesetzt werden? Und willst du es auch mit deinen Toys kombinieren? Überfragt? Kein Problem. Denk darüber nach und sieh dir die verschiedenen Arten an. Auch für dich ist bestimmt das passende Gel dabei.

Gleitgel auf Wasserbasis - Du magst es unkompliziert? Dann ist das wasserbasierte Gleitgel genau das Richtige für dich. Es kann ohne Bedenken mit Kondomen verwendet werden und alternativ auch als Massageöl zum Einsatz kommen. Auch mit Silikon-Toys kannst du das Gel ohne weiteres kombinieren. Wasserbasierte Gele sind ideal für den Vaginalverkehr geeignet, da ihre Inhaltstoffe an die Scheidenflora angepasst sind. Das sorgt für ein besonders angenehmes und natürliches Gefühl. Doch auch dieser Allround-Experte hat ein paar Nachteile, die du beachten musst: Das wasserbasierte Gleitgel zieht schnell ein und ist deshalb nicht unbedingt für den Analverkehr geeignet. Zudem ist es wasserlöslich. Für heiße Spiele unter der Dusche solltet ihr euch also ein anderes Mittel suchen.

Gleitgel auf Silikonbasis - Lust auf einen Sexmarathon? Das ergiebige, silikonbasierte Gel zieht nur langsam ein und sorgt für besonders lange Gleitfähigkeit und Feuchtigkeit. Es kann vaginal eingesetzt werden, wird allerdings aufgrund der anhaltenden Gleitfähigkeit besonders gerne für den Analverkehr genutzt. Das Mittel hinterlässt ein seidiges Gefühl auf deiner Haut und eignet sich zum Verwöhnen des Partners mit sinnlichen Massagen. Genau wie das wasserbasierte Gleitmittel, ist auch dieses latexkondomfreundlich. Das Gel ist nicht wasserlöslich und ist das ideale Mittel für heiße Lustspiele in der Dusche oder Badewanne. Deine Silikon-Toys solltest du diesem Gel jedoch nicht aussetzen, da das empfindliche Material durch den Kontakt leicht beschädigt wird. 

TIPP: Leider hinterlassen die Gele auf Silikonbasis nur allzu gerne Flecken auf den Laken. Leg deshalb am besten vor dem Sex ein Handtuch aufs Bett.

Gleitgel mit Geschmack - Na? Wofür wird dieses Gleitmittel wohl verwendet? Hast du’s schon erraten? Ganz genau: Aufgrund seines fruchtigen Aromas sorgt dieses Gel für ein aufregendes Geschmackserlebnis während der oralen Sexspielchen. Zudem versprüht es einen angenehmen Duft, der deine Sinne betört. Geschmacksgleitgele sind meist wasserbasiert und somit latexkondomfreundlich. Du kannst sie auch ohne Bedenken mit deinen Spielgefährten kombinieren.

TIPP: Aroma-Gleitgel ist dickflüssiger als herkömmliche Mittel und eignet sich deshalb auch wunderbar für ihn alleine.

Gleitgel mit Temperatureffekt - Neben den Geschmacksgelen sind auch aufregende Temperaturgele erhältlich, die beim Auftragen einen wärmenden oder kühlenden Effekt erzielen. Sie sind sowohl auf Wasserbasis, als auch Silikonbasis verfügbar und können somit problemlos mit Latexkondomen verwendet werden.

Lieber kühl und prickelnd…

Das Gleitgel mit Gänsehaut-Garantie. Durch natürliche Inhaltsstoffe, wie z.B. Menthol, stimuliert dich das Gel mit einem frischen Kühleffekt. Das perfekte Mittel für Sex und Massagen an heißen Sommertagen. 

…oder heiß und leidenschaftlich?

Du magst es lieber heiß und feurig? Dann ist das wärmende Gleitgel die richtige Wahl für dich. Das Mittel fördert deine Durchblutung, wodurch dein Körper noch sensibler auf Berührungen reagiert. Der atemberaubende Effekt wird durch natürliche Inhaltsstoffe, wie z.B. Capsaicin, erzielt. Schon gewusst? Capsaicin ist unter anderem auch Bestandteil der Chilischote. Das kann ja nur scharf werden!

TIPP: Diese Gleitgele sind die ideale Erweiterung zu temperatursensiblen Spielzeugen, wie z.B. Glasdildos.

Hast du das passende Gleitgel gefunden? Dann kann’s ja losgehen! Aber bitte drück deinem Partner die Flasche nicht einfach stumpf in die Hand. Das ist viel zu öde und lässt die erotische Atmosphäre schnell absacken. Denn eins ist sicher, richtig durchgeführt kann schon das Auftragen eine unglaublich sinnliche Erfahrung für euch beide sein. Und wie soll das nun aussehen? Wir zeigen dir die besten Techniken, mit denen du deinen Liebsten garantiert um den Verstand bringst:

Handjob gefällig? - Ein paar gekonnte Handgriffe haben noch nie geschadet, um ihn schon vor dem Sex so richtig auf Touren zu bringen. Mit dem Gleitgel wird der Handjob jetzt zu einem besonders prickelnden Erlebnis. Variiere zwischen Intensität und Geschwindigkeit, um ihn auf das bevorstehende Liebesspiel einzustimmen.

TIPP: Halte die Flasche immer etwas höher als nötig, während du das Gel auf deine Hand gibst. Der Anblick des herunterfließenden Gels wird pure Vorfreude in ihm auslösen. Mehr Tipps für den perfekten Handjob findest Du ​​HIER.  

Funkenschlag - Auch Männer werden gerne verwöhnt. Gönne deinem Liebsten ein wenig Entspannung mit einer öligen Ganzkörpermassage. Beginne oben in seinem Brustbereich und arbeite dich dann langsam nach unten, in Richtung Schritt. Aber warte! Halte die Spannung noch für einige Zeit aufrecht und fahre nun zuerst auch an seinen Beinen entlang. Lass ihn ein wenig zappeln, bevor du dich schließlich ganz seinem Penis widmest. Auf die Weise steigerst du nicht nur seine Vorfreude, sondern auch deine.

Die Parfümerie - Trage das Gleitgel zunächst an der Innenseite deiner Handgelenke und Unterarme auf. Reibe sie nun zusammen, als wäre das Gel ein edles Parfum. Stelle dir vor, deine Gelenke sind durch Handschellen gefesselt, halte sie in dieser Position und verwöhne seinen Penis sanft zwischen deinen Armen. Das Benutzen der Arme anstelle der Hände ist auch für ihn meist ein völlig neues Gefühlerlebnis und deshalb besonders spannend.

Die Madonna - Die ideale Technik für alle Frauen, die etwas mehr Oberweite haben. Nutze deine scharfen Rundungen und lass ihn das Gel auf deine Brüste auftragen. Oder mach es einfach selbst. Zuzusehen, wie du mit deinem eigenen Körper spielst, wird in wahnsinnig heiß auf dich machen. Ist dein Oberkörper gründlich mit dem Mittel eingeschmiert, beuge dich vor und verteile das Gel mit deinen Brüsten auf seinem erregten Penis.

Viel Spaß beim Experimentieren und Liebeslustige Grüße! 

More from Nadine - Head of Love

Der Reiz eines Toyboys – Let’s play!

Jung, abenteuerlich und unermüdlich - der Toyboy - nicht zu verwechseln mit...
Read More